Jane Addams Schule

Naturerfahrung ermöglichen

"Die Erfahrungen, welche wir zusammen mit Jürgen im Wald machen dürfen, bereichern unsere Ausbildung und unsere Entwicklung auf eine wunderschöne und inspirierende Weise. Ich fühle mich der Natur ein weiteres Stückchen näher gebracht und es macht unbedingt neugierig auf mehr davon! Der Einblick in die Wildnispädagogik sollte allen Schülern möglich gemacht werden." (Patricia)

Im Rahmen des Profilkurses Naturerfahrung ermöglichen bin ich jedes Jahr von Anfang Oktober bis Mitte April mit Studierenden der Berliner Jane Addams Schule - Oberstufenzentrum Sozialwesen im Wald unterwegs.

Uns ist wichtig, dass die angehenden Erzieherinnen und Erzieher wildnispädagogische Methoden bereits während ihrer Ausbildung kennenlernen. Sie erweitern ihre Wahrnehmung, lernen das Buch der Natur zu lesen, schleichen wie Füchse und sehen wie Eulen, machen Feuer ohne Streichhölzer und lauschen den Vögeln auf eine ganz besondere Art und Weise.

Das ist gut so, denn sie sind es, die tagtäglich mit Kindern arbeiten werden und unsere Kinder dabei unterstützen können, wieder in Kontakt zu kommen mit der uns umgebenden und durchdringenden Natur.

"Du hast uns und vor allem mir einen tollen neuen Bereich unserer Möglichkeiten und Fähigkeiten gezeigt. Ich bin dir sehr dankbar." (Jonas)

 

Interessant in diesem Zusammenhang:

Einjährige berufsbegleitende Ausbildung "Wildnispädagogik für die Arbeit an Schulen"

Waldtag an der Freien Naturschule im StadtGut

"Förderung der Personalkompetenz von Grundschülern durch intensive Naturerfahrung"

Wildnispädagogische Weiterbildung "Die Kraft des Spiels"

 

Wildnisschule Weg der Wildnis: Wildnispädagogik in Berlin und Brandenburg, © 2018 Jürgen Klühr | AGB | Impressum

Drupal theme by Kiwi Themes.