Einstieg ins Spurenlesen

Lesen lernen im Buch der Natur

Jede Aktivität eines Lebewesens hinterlässt Spuren. Je mehr wir unsere Sinne schärfen und diese Sprache verstehen lernen, desto mehr weitet sich unser Bewusstsein für das vielfältige Beziehungsnetz, in das wir eingebettet sind. Jede Spur ist wie der Anfang einer Geschichte… und oft, ohne es zu merken, sind wir Teil davon. Es kann sein, dass das Tier, dessen Spuren wir gerade interessiert erkunden, noch in der Nähe ist oder uns sogar beobachtet.

Unser Tagesseminar bietet einen Einstieg in diese uralte Kulturtechnik. Unserer Neugier folgend, nehmen wir spielerisch Kontakt auf mit den Spuren & Zeichen, die uns begegnen. Weitere Elemente aus dem Bereich der Wildnispädagogik und Naturverbindung, wie Danksagung, der respektvolle Austausch im Kreis, das Teilen von Liedern und Geschichten…all dies wird ebenfalls erfahrbar an diesem Tag. Auf diese Art und Weise kommen wir an diesem Tag zusammen und feiern die Vielfalt des Lebens.

Bitte mitbringen: Essen & Trinken für den Eigenbedarf, festes Schuhwerk und wetterangepasste, unauffällige Kleidung. Sitzunterlage und Notizblock können nützlich sein.

Einstieg ins Spurenlesen, Tagesseminar auf Spendenbasis, Sachsen-Anhalt

Teilnahme: Erwachsene und Familien mit Kindern ab ca. 7 Jahren

Termin Frühjahr: 08.05.2021

Termin Herbst: 18.09.2021

Uhrzeit: 10:00 bis 15:00 Uhr

Kosten: auf Spendenbasis

Ort: 06388 Gröbzig, Sachsen-Anhalt (nähere Infos zur Anfahrt nach Anmeldung) 

Leitung: Christoph Roscher

Interessant in diesem Zusammenhang