Für Schulen

Spuren hinterlassen

Einem Fuchswelpen in die Augen zu schauen, dicht an den Boden gedrückt und mit der Nase im Laub auf der Lauer zu liegen, ein Feuer ohne Streichhölzer zu entzünden, den Warnruf einer Kohlmeise zu hören und dann den Habicht zu sehen, all das hinterlässt Spuren bei den Kindern, denen diese Erfahrungen ermöglicht werden. 

In unseren Angeboten für Schulen machen wir genau das. Wir schaffen den Rahmen dafür, dass Kinder eine intensive Zeit in und mit der Natur erleben können. Und wir unterstützen Lehrende und Teams dabei, selbst Methoden aus der Wildnispädagogik in ihren Schulalltag zu integrieren.